Hundephysiotherapie

Logo der tierphysiotherapie Haslbach

Liebe Patienten, Frauchen und Herrchen,

die Vierbeinerphysio für Hunde übernimmt ab 01.01.2020 die   Tierphysiotherapie in der Tierklinik Haslbach in Regensburg Nord!

Dort stehen Ihrem Vierbeiner und Ihnen ein kompetentes Team  zur Seite :-) 

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihren Hund! 


Laura Klingseisen-Bruun und Hund bei Physiotherapie auf Igelkissen Koordinationsschulung

Bewegung

Dr.Laura Klingseisen Bruun mit Hund auf Erdnussball bei Physiotherapie

Training für gesunde Hunde:

Zur Gesunderhaltung des Bewegungsapparates gehört genau das: Bewegung!

Durch unterschiedliche Übungen mit und ohne Geräte stärken wir die Muskulatur, schulen koordinative Fähigkeiten und haben dabei auch noch Spass!

 

Training für Hunde mit Bewegungseinschränkung:

Gerade Hunde mit Einschränkung (3-Beiner, bei Hüft- oder Ellenbogendysplasie und vielen anderen Erkrankungen) profitieren von einem guten Muskelkorsett um ihr Handicap gut managen zu können. 

Rehabilitation

Röntgenbild von Hundeknie nach TPLO-Operation

Nach Unfällen und Operationen:

Kreuzbandriss, Patella-Luxation, Cauda equina Syndrom oder Bandscheibenvorfall - all diese Erkrankungen erzeugen Schmerz, Immobilität und lassen nicht selten Muskulatur schwinden. Die Physiotherapie kann hier unterstützend Ihrem Hund schneller wieder auf die Pfoten helfen! In Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Ihrem Haustierarzt erstellen wir gemeinsam einen Reha-Plan, bei dem auch Sie als Besitzer eine wichtige Rolle spielen. Für Ihre physiotherapeutischen Hausaufgaben leite ich Sie gern und fachkundig an :-)

Entspannung

Nahaufnahme entspannter Hund schlafend

Massagen zur Lockerung der Muskulatur

Zu wild gespielt, ausgerutscht oder anstrengendes Training gehabt? Oder macht sich einfach das Alter bemerkbar?

Jeder Hund fängt sich im Laufe seines Lebens eine Blockierung der Wirbelgelenke ein, leidet mal an verspannter Muskulatur durch eine falsche Bewegung (das berühmte Mauseloch..), oder bekommt Arthrose. Oft genug können kurzfristig solche Verspannungen oder leichte Schmerzen vom Hund so gut kompensiert werden, dass man als Besitzer kaum etwas davon merkt. Aber hier beginnt die Schmerzreise: erst schmerzt hinten rechts, dann vorne links, der Hund möchte nicht mehr ins Auto springen oder versucht sogar die Treppe rückwärts hinaufzugehen weil die Hinterbeine kein Gewicht mehr tragen wollen. Durch regelmäßige Physiotherapie können Bewegungseinschränkungen frühzeitig erkannt und Blockierungen gelöst werden. Und mal ehrlich - so eine Massage tut einfach gut!